Heute hatte ich die Gelegenheit, bei der Neueröffnung der Filiale Louisenstraße Bad Homburg der Taunus-Sparkasse dabei zu sein. Obendrein gab es eine tolle Fotoausstellung von Petra Becker zu sehen und jede Menge Gelegenheit zum Netzwerken. Ich war dort in Funktion der 2. Vorsitzenden des Unternehmerinnen-Netzwerks Bad Homburg e.V. mit zwei meiner Netzwerk-Kolleginnen eingeladen.

Seit Anfang diesen Jahres bin ich Mitglied des Netzwerks. Im Frühjahr wurde ich sogar gleich zur 2. Vorsitzenden gewählt und freue mich sehr darauf, mit meinen Kolleginnen und Mitstreiterinnen die Arbeit des Netzwerkes mitzugestalten, weiter zu entwickeln und nach außen zu tragen.

Was das Netzwerk für mich ausmacht, ist der Erfahrungsaustausch mit den Kolleginnen, die in verschiedenen Branchen selbstständig tätig sind. Der Austausch zu sich überschneidenden Themen im Rahmen der Selbstständigkeit und die Vielfalt der Vorträge aus den Fachbereichen runden das Angebot für mich ab. Sowohl bei den monatlichen Treffen, bei Vorträgen und beim Stammtisch gehe ich jedes Mal mit einer Idee, einem Tipp oder zumindest einem Impuls nach Hause, der sich für mich weiter verwerten lässt. Selbstverständlich bin ich auch gespannt auf die weiteren gemeinsamen Aktivitäten, die dieses Jahr geplant sind. Davon werde ich an dieser Stelle dann im einzelnen berichten.

Wer mehr über das Netzwerk, Aktivitäten und öffentliche Vorträge erfahren möchte, findet alle Informationen hier:
http://www.unternehmerinnen-badhomburg.de
http://www.unternehmerinnen-badhomburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=48&Itemid=235


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.